Professional.Author.Thinker

Be yourself, everyone else is already taken.

- Oscar Wilde

Puneet Kuthiala

Mit mehr als  13 Jahren  Erfahrung in der IT Industrie, hatte ich die Ehre, mit vielen Kulturen und Organisationen weltweit  an zahlreichen  IT Projekten mitzuwirken– von den USA bis nach Tunesien und von Indien bis in die Schweiz. Die Schweiz habe ich nun zu meinem Zuhause gemacht.

Berufliches

Meine Leidenschaft geht weit über den Bereich der Technologien  hinaus. Im Jahr 2009 konnte ich Einblicke in das Projektmanagement gewinnen  und startete  einen Blog über mein neues Hobby  auf justpmblog.com. In diesen Beiträgen schrieb  ich über den Prozess des Projektmanagements – , und zwar vom Projektbeginn bis zu dessen Abschluss. Aus dem anfänglichen Interesse wurde bald eine Passion und mittlerweile schreibe ich Bücher zum Thema „Projektmanagement“. Meine Bücher sind zum Beispiel auf Amazon erhältlich. Wenn Sie mehr über meinen beruflichen Werdegang erfahren wollen, dann besuchen Sie bitte mein Profil auf LinkedIn.

Persönliches

In meiner stetigen Dankbarkeit für den Segen des Lebens an sich – hört seine Dynamik nie auf, mich zu interessieren und zu faszinieren. Ich bin vielseitig interessiert und lese eine Unmenge an Büchern aus allen Bereichen, wie Geschichte, Religion, Politik oder Wirtschaft. Die komplexe Mischung aus Geschichte, Religion und Politik fasziniert mich, daher lese ich auch gerne über geistliche Weisheiten und Praktiken.

Der künstlerische Ausdruck inspiriert mich zutiefst und der kreative Prozess treibt mich an. Ich denke wie ein Künstler und arbeite wie ein Fachmann. Besonders die Fotografie hat mein kreatives Interesse geweckt, denn sie erlaubt es mir, die Welt so zu festzuhalten, wie ich sie sehe. Ich liebe es, für meine Tochter zu malen und die Holzschnitzerei gestattet es mir, an einem wahrlich schöpferischen Akt teilzuhaben.

Ich bin Reiki-Meister, Kristallheiler und praktiziere SudarshanKriya. Das Lernen und implementieren dieser Praktiken hilft mir, mit meinem inneren Selbst in Verbindung zu treten, vermittelt mir Erkenntnisse über das Leben und hilft mir, den Weg zu gehen, der jedem einzelnen Menschen bestimmt ist.

Die Bedeutung des Logos

Puneet Kuthiala logoDas Logo bezeichnet  die Vielzahl an Interessen an, die mich vorwärts treiben. Weil ich liebe, was ich tue, wird mein berufliches Interesse in dem zentralen großen Kreis repräsentiert, doch  wie bei allen Fachleuten sind es die persönlichen Interessen, die einen vervollständigen. Diese werden durch die kleineren Kreise repräsentiert.

Interessen

Ich war 8 Jahre alt, als ich meine Liebe zum Lesen entdeckte und damit begann, Zeitung zu lesen. . Zu dieser Zeit halfen meine Eltern und ältere Verwandte mir dabei, die Welt mithilfe der Zeitungsgeschichten aus dem wahren Leben zu verstehen. Mit den Jahren wurde mir bewusst, dass die Gegenwart zur Vergangenheit wird und die Geschichte aufgrund der Erzählungen nicht mehr bewiesen werden kann. Man erinnert sich nur durch mündliche Überlieferungen, die auf dem Glaubenssystem basieren und so wird sie zur Mythologie.

In den letzten paar Jahren habe ich zahlreiche historische Berichte gelesen und mich mit Ereihnissen beschäftigt, die das Schicksal des Planeten geformt haben. Ich habe sowohl ganz bewusst als auch im Stillen über die Probleme, mit denen ich als Vater, Familienmann und Geschäftsmann konfrontiert werde, nachgedacht.

Ich beginne zu glauben, dass die Freuden, die der Allmächtige jedem von uns schenkt, die Sorgen, die durch einen Verlust entstehen, der Jubel, der den Triumph begleitet, die Enttäuschung nach einem Misserfolg, die Niederlage, die Demütigung nach sich zieht, der Respekt der eingefordert werden muss und die Siege, die ein Leben lang bleiben, im Wesentlichen das Produkt weniger Handlungen sind. Wenn wir zufrieden undin jedem Aspekt unseres Lebens erfolgreich sein wollen, müssen wir mit den Jahren tiefe Weisheit erlangen.

Project Management Battlefield

Ich lese regelmäßig altertümliche Texte, doch im Winter 2012 entdeckte und entschlüsselte ich eine Weisheit, die besagt: “Eine Nation, die der Jugend nicht erlaubt zu träumen, wird scheitern. Ein Mann, der nach hohen lobenswerten Zielen strebt, ohne sich Gedanken über ihm nahestehende Menschen zu machen, wird am Ende verlieren. Ein Anführer, der mit selbstsüchtiger Absicht führt, wird Unglück über sich und seine Anhänger bringen. Ein Anführer, der sich in der Umgebung in der er handelt auskennt, der sein Gebiet versteht und sich auf ein positives Ergebnis konzentriert, wird am Ende Erfolg haben.”

Ich entwickele derzeit ein Rahmenkonzept für Projektmanager, basierend auf dem historischen Militärklassiker von Sun Tzu – The Art of War. Diese Arbeit wird sorgfältig in drei Teilen verfasst. Der Erste Teil mit dem Namen Project Management Battlefield ist jetzt erhältlich. Der Rest des Rahmenkonzepts wird voraussichtlich Ende 2014 veröffentlicht.

Connect

Wenn Sie meinen persönlichen Notizen folgen möchten, dann folgen Sie bitte meinem persönlichen Facebook-Konto. Nur auf dieser Plattform kritzele ich, abgesehen vom Prjektmanagement, auch über andere Themen.